Archiv der unübersetzbaren Wörter


  • EN
    The Archive of Untranslatable Words is a two-part collection of words which are untranslatable in the German language. The collection contains 170 terms from all over the world and from over 50 different languages. The meaning of the words ranges from bizarre and banal to philosophical, religious or poetic. Example: the Japanese word "bakkushan" means a woman who looks more attractive from behind than from the front.​​​​​​​

    The result led to the creation of two ring-bound volumes 15x9 cm in size and two posters.


    DE
    Das "Archiv der unübersetzbaren Wörter" ist eine zweiteilige Sammlung von Wörtern, die man nicht in die deutschen Sprache übersetzen kann. Die Sammlung enthält 170 Begriffe aus der ganzen Welt und aus über 50 verschiedenen Sprachen. Die Bedeutung der Wörter reicht von skurril und banal bis hin zu philosophisch, religiös oder poetisch. So bedeutet beispielsweise das japanische Wort "bakkushan" eine Frau, die von hinten attraktiver aussieht als von vorne.

    Das Projekt führte zu zwei mit Heftringen gebundenen Bänden im Format 15x9 cm und zwei Plakaten. 
  • EN
    On the front of the card is a single word in its original language and on the backside, I give information about the language of origin, the word class and its translation. The design has to be minimal like a dictionary so that the words are in focus.

    Language is ever-evolving and so is this archive. Instead of having a hardbound copy, 
    I chose to produce cue cards that are ring bound


    DE
    Auf der Vorderseite der Karte befindet sich ein einzelnes Wort in der Originalsprache und auf der Rückseite gebe ich Auskunft über die Herkunftssprache, die Wortklasse und deren Übersetzung. Die Gestaltung sollte reduziert wie ein Wörterbuch sein, damit die Begriffe im Fokus stehen.

    Sprachen entwickeln sich ständig weiter, so wie auch dieses Archiv. Statt einem gebundenen Buch, habe ich mich entschieden, Karteikarten herzustellen, die ringförmig gebunden sind.
  • EN
    The moment we make it ring bound it opens possibilities. The rings can be opened and cards can be removed, added and reshuffled. The archive should be seen as a flexible and developing project rather than a complete work. 

    DE
    Dadurch, dass die Bände ringförmig gebunden sind, können die Heftringe geöffnet  werden. 
    So können Karten herausgenommen, hinzugefügt und neu sortiert werden. Das Archiv sollte als ein flexibles und sich entwickelndes Projekt und nicht als eine geschlossene Arbeit betrachtet werden. 
  • EN
    For the languages that use the Latin Alphabet, DTL Documenta is chosen which is a well designed, highly functional and easy to read font. For other scripts I chose Noto, a font that aims to support all languages with a harmonious look and feel.

    The criteria for choosing paper was simple: it should be longlasting and enhance legability. With these parameters in mind, I chose an unbleached, acid- and age-resistant paper with a high volume (300 gsm).

    Keeping a functional aspect in mind, a neutral colour was selected. The cover, the register cards and the posters are in pale green which builds an association to an old archival register. 

    DE
    Für die lateinische Schriftzeichen, habe ich die DTL Documenta gewählt, eine gut gestaltete, hoch funktionelle und leicht lesbare Schrift. Für die anderen Schriften wählte ich Noto. Ihr Ziel ist, zwischen den verschiedenen Sprachen und ihren Schriftsystemen eine visuelle Harmonie der Schriftgestalt zu erreichen.

    Die Kriterien für die Auswahl des Papiers waren einfach: es sollte langlebig sein und die Lesbarkeit unterstützen. Mit diesen Parametern im Hinterkopf, wählte ich ein ungebleichtes, säure- und alterungsbeständiges Papier mit einem hohem Volumen (300 g/qm).

    Unter Berücksichtigung des funktionalen Aspekts, habe ich mich für eine neutrale Farbe entschieden. Sowohl das Cover und die Registerkarten als auch die Plakate sind in einem hellen Grünton, der die Verbindung zu einem alten Archivregister herstellt.




  • Thanks for visiting! 
    Leave a comment and share your thoughts