Gestalterisch Dialoge – Publikation

  • Gestalterische Dialoge – Publikation

    Studierende des Fachbereichs Design der Hochschule Düsseldorf, Peter Behrens School of Arts sind mit ausgewählten Teilen der Sammlung des Stadtmuseums aus dem 19., 20. und 21. Jahrhundert in einen gestalterischen Dialog getreten. Die Arbeit vor Ort, im unmittelbaren Umfeld der gewählten Sammlungsobjekte, war wesentlich für die Auseinandersetzung mit einem konkreten Exponat, einer bestimmten historischen Epoche oder anderen durch die Sammlung verkörperten gesellschaftlichen Phänomenen.

    Diese gestalterischen Dialoge wurden objekthaft, räumlich, grafisch, filmisch, narrativ, und performativ geführt. Ein wesentlicher Aspekt der entstandenen gestalterischen Werke war es, sie in Beziehung zum räumlichen Kontext des Vorgefundenen im Museum zu setzen, da der den Arbeiten zugrundeliegende dialogische Ansatz auch auf die situativen Bedeutungsebenen Einfluss nimmt. Durch sie entstehen für die Museumsbesucher neuartige und zeitgenössische Sichtweisen auf die ausgewählten Sammlungsgegenstände.
  • SS 2017 — Hochschule Düsseldorf – Peter Behrens School of Arts

    Herausgeberinnen & Redaktion
    Prof. Elisabeth Holder und Prof. Gabi Schillig

    Autorinnen & Autoren
    Dr. Susanne Anna, Dr. Christoph Danelzik-Brüggemann, Miriam Hausner M.A., Prof. Elisabeth Holder, Bernd Kreuter M.A., Prof. Gabi Schillig

    Konzept & Gestaltung
    Miriam Hausner, Miriam Keil, Claudia Stollenwerk, Ruven Wiegert

    Lektorat & Korrektorat
    Andreas Kallfelz

    Auflage 400 Stück

    Verlag
    Ernst Wasmuth Verlag, Tübingen · Berlin
    www.wasmuth-verlag.de

    ISBN 978-3-8030-0830-5